Posts

IM GARTEN DES KÖNIGS

 Es war einmal ein König. Eines Tages ging der König in seinen Garten. Und als er in den Garten kam, fand er dort nur welkende und sterbende Bäume, Sträucher und Blumen.  Der König ging zu einer Eiche und fragte, was geschehen sei?   Die Eiche sagte, sie würde sterben, weil sie nicht so hoch werden könne wie die Tanne.  Als der König sich nun einer Tanne zuwandte, liess diese nur ihre Zweige hän-gen, weil sie keine Trauben tragen könne wie der Weinstock.  Und auch der Weinstock lag im Sterben, weil er nicht blühen konnte wie die Ro-se.  Doch endlich entdeckte der König das wilde Stiefmütterchen. Das wilde Stiefmüt-terchen war blühend und frisch, wie eh und je.   Der König fragte das Stiefmütterchen, warum es als einziges nicht im Sterben lag?  Auf seine Frage erhielt er folgende Antwort: „Für mich war klar, dass du ein Stiefmütterchen haben wolltest, als du mich einpflanztest. Hättest du eine Eiche, einen Weinstock oder eine Rose gewollt, hättest du eine Eiche, einen Weinstock oder ein

Zum heutigen Tag...

Bild
  «Schwierige Zeiten lassen uns Entschlossenheit und innere Stärke entwickeln» Dalai Lama

Jahresprogramm 2021 / Πρόγραμμα 2021

  Workshop für Kinder und Jugendliche (Ziele: Konzentration / Kommunikation / Lernen) jeden 2ten Monat samstags von 09:30 - 12:00 Uhr 13.2 / 17.4 / 19.6 / 21.8 / 16.10 / 18.12 (Weiter Infos und Details finden Sie weiter unten www.ausculto-disco.ch)   Stunde des Augenblicks (ZE) (Tipps, Ratschläge, Verbindungen zu sehen in aktuellen Themen, die einem beschäftigen könnten.) Jeden 2ten Dienstag von 09:45 bis 10:45 Uhr (Weiter Infos und Details finden Sie weiter unten www.ausculto-disco.ch)   Gesundheitsberatung und Behandlung aus der Sicht der Tibetischen Medizin (ZE) jeden dritten Dienstag des Monats von 9:45 bis 12:30 Uhr (Weiter Infos und Details finden Sie weiter unten www.ausculto-disco.ch)     Vortrag über das Schulsystem in der Schweiz auf D / E / GR jeden 2ten Monat samstags von 09:30 - 12:00 Uhr 16.1 / 13.3 / 08.5 / 10.7 / 18.9 / 20.11 (Weitere Infos und Details finden Sie unter www.ausculto-disco.ch)   Meditation am Dienstag (ZE) von 09:00 bis 09:45/10:00 Uhr (Weiter Infos und

Abschluss 2020

  Das Jahr 2020 war ein sehr spezielles Jahr….anstatt einer Geschichte, gebe ich fürs 2021 eine ganz besondere Aufgabe….schreibt für jeden Monat ein Gefühl auf, dass ihr in diesem Monat speziell erleben möchtet…z.B. Januar Hoffnung….2 Regeln gibt es, es darf sich kein Gefühl wiederholen und am Ende jedes Monat kreiert ihr aus euren Erlebnissen mit diesem Gefühl einen positiven formulierten Satz, der euch im Alltag unterstützen und begleiten darf ..   Januar   Februar   März   April   Mai   Juni   Juli   August   September   Oktober   November   Dezember  

Lu Jong

Bild
Immer halte Ithaka im Sinn. Dort anzukommen ist dir vorbestimmt. Doch beeile nur nicht deine Reise. Besser ist, sie dauere viele Jahre; Und alt geworden lege auf der Insel an, reich an dem, was du auf deiner Fahrt gewannst, und hoffe nicht, dass Ithaka dir Reichtum gäbe." In der Migros Klubschule in Oerlikon, hat es nur noch 3 freie Plätze mit Start nächste Woche und im Songtsen House in Oerlikon einen. Ich kenne meinen Lehrer, Loten Dahortsang, seit vielen Jahren und er verschrieb mir Lu Jong als " Medizin für Körper, Geist und Seele". Diese Transformation des Wissens, des Mitgefühls und der inneren Ruhe führten im 2016 zu der Ausbildung als Lu Jong-Lehrerin und im 2017 erhielt ich die Übertragung vom ehrwürdigen Tulku Lobsang Rinpoche, der diese kostbare Lehre in den Westen brachte. Dank des inneren Reichtums und des Wissens von Tulku Lobsang Rinpoche und all meinen Lehrer nehme ich auf alle Ebenen wahr welche Kostbarkeit dieses Geschenk in sich verbirgt und wünsche mi

Ένα ταξίδι ψυχής....

  Σήμερα το πρωί είχα μια ομάδα μαθητών που θέλουν να συντάξουν μια εργασία για το λεγόμενο Forum der Religionen . Και τα 5 παιδιά ανάμεσα σε 8 και 12 χρονών, 4 αγόρια και ένα κορίτσι. 3 μεγάλωσαν εδώ, 1 έχει έρθει από την Συρία πριν από 3 χρόνια και 1 ήρθε στα 6 του χρόνια. 1 μουσουλμάνα, ένας Ινδός, ένας χριστιανός, ένας εβραίος και ένας άθεος. Η εργασία έχει να κάνει με την ισότητα στις σεξουαλικές πεποιθήσεις ανεξαρτήτου θρησκείας. Βαρύ θέμα για τόσο νέα παιδιά, τα όποια όμως ξέρουν τι θέλουν και που στέκονται. Για να ανοίξω την παρένθεση, ο λόγος που ήρθαν σε μένα, είναι λόγω του ότι έχω μελετήσει τα Ιερά Βιβλία της κάθε θρησκείας, γνωρίζω το περιεχόμενο και γνωρίζουν ότι δεν έχω προκαταλήψεις και πάγιες ιδέες....ίσως φταίει το γεγονός του ότι πέτυχα γνώστες της θρησκείας που μεταδίδουν τον πυρήνα ως είναι και όχι ως όπλο προς χειραγώγηση όπως φαίνεται ανά την ιστορία…κλείσιμο της παρένθεσης… Ειπώθηκαν πολλά, τα όποια είναι δυσνόητα και δύσκολο να αποτυπωθούν στο χαρτί έ